HEL Duftstoff

Es kann sein, ist auch oft so, muss aber nicht sein: In hunderttausenden Heizungskellern riecht es nach Öl.

Leute mit Humor sagen dazu: „Prima, da steht eine Ölheizung.“

 

Leute mit schwarzem Humor sagen dazu: „Gut, dass es nicht nach Gas riecht.“

Leichter Ölgeruch im Keller ist in der Regel ungefährlich, wird je doch als lästig empfunden. Er hat verschiedene Ursachen.

 

Etwa:

  • Ältere, einwandige Kunststofftanks verlieren mit den Jahren ihre Diffusionsfestigkeit. Sie lecken nicht, werden aber zunehmend geruchsdurchlässig. Manchmal merkt man das nur bei einem Wetterumschwung, wenn der Druckunterschied zwischen dem Tankinneren und dem Keller zunimmt.
     
  • Leitungsanschlüsse können undicht werden, weil sich Verschraubungen lockern oder Dichtungen aushärten. Das ist oft auch der Grund, warum Ölgeruch einen standortgefertigten stählernen Tank oder sogar einen eingebuddelten Erdtank umwabt.
     
  • Die Mündung der Tankentlüftung liegt so ungünstig, dass die abgeführte heizölgeschwängerte Luft bei starkem Wind in den Keller zurückgedrückt wird.

Zentrale

tankschutz Fago
Alte Landstr. 39-41
25474 Hasloh

info@tankschutz-fago.de

 

Tel.: +49 4106 62520+49 4106 62520

Fax: +49 4106 3999

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kostelose Hotline:

Tel.: 0800 0005030

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tankschutz Fago GmbH