Hamburg Speersort

tankschutz Fago verfüllt mittelalterliches Fundament aus dem 11. Jahrhundert

Die tankschutz Fago GmbH sichert die Fundamente des ersten steinernen Gebäudes in Hamburg. Im Rahmen von Abriss- und Umbaumaßnahmen am Hamburger Speersort verfüllt das Tankschutzunternehmen den Kellerschauraum im Untergeschoss des St.-Petri-Gemeindehauses im Speersort 10. Zum Schutz des als "Bischofsburg" bekannten Bodendenkmals vor Beschädigung und Verschüttung stabilisiert tankschutz Fago den Kellerschauraum vorübergehend durch Sandeinfüllung und Verfestigung und sichert so die wertvollen Funde aus dem 11. Jahrhundert.

Die Fundamente der Bischofsburg zählen heute zu den bedeutendsten archäologischen Entdeckungen in der Hamburger Altstadt. Der einstige Wohn- und Wehrturm des Bischofs von Bremen und Hamburg gilt als der älteste bekannte steinerne Befestigungsbau nördlich der Elbe und ist insofern von besonderer Bedeutung für Denkmalschutz und -pflege. Die ringförmigen Befestigungsmauern des Rundturms und angrenzenden Brunnenschachtes sind 1962 bei Ausgrabungen nahe der Petrikirche entdeckt worden und seither für die Öffentlichkeit zugänglich.

Um das imposante Bodendenkmal auf einer Fläche von mehr als 360 qm auch weiterhin zu erhalten und dabei Statik und bauliche Stabilität des Areals um den Kellerschauraum zu gewähr-leisten, bringt der Tankschutz- Profi Fago sein Know-how in Sachen Hohlraumverfüllung in das Baugeschehen ein.

Die Sicherung des historischen Objektes ist dabei gleichzeitig einzigartige Referenz und aktiver Beitrag des Unternehmens zur vorbildlichen Sicherung der bekanntesten Hamburger Ausgrabungsstätte.

Zentrale

tankschutz Fago
Alte Landstr. 39-41
25474 Hasloh

info@tankschutz-fago.de

 

Tel.: +49 4106 62520+49 4106 62520

Fax: +49 4106 3999

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kostelose Hotline:

Tel.: 0800 0005030

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tankschutz Fago GmbH